OpenCourseWorld

Nutzungsbedingungen



Teil I. Allgemeine Bestimmungen

Aktueller Stand: Oktober 2018.

§ 1. Vereinbarung

  1. 1. Dieses Dokument ist eine rechtlich bindende Vereinbarung zwischen Ihnen und imc information multimedia communication AG (im Folgenden „Dienstleister“). Das Dokument beinhaltet die Nutzungsbedingungen, die für jeden Besucher (hier und im Folgenden entsprechend auch „Besucherinnen“ gemeint) der Webseite OpenCourseWorld verbindlich sind.
  2. Nutzen Sie diese Webseite weiter, so stimmen Sie Teil I („Allgemeine Bestimmungen“) und Teil II („Cookie Richtlinie“) dieser Nutzungsbedingungen zu. Teil III („Datenschutzerklärung“) dieser Nutzungsbedingungen bedarf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung bei der Registrierung.
  3. Die Kontaktdaten des Dienstleisters und die weiteren nach § 5 TMG erforderlichen Angaben sind unter „Impressum“ zugänglich.

§ 2. Dienstleistungen

  1. Der Dienstleister stellt die Lernplattform „OpenCourseWorld“ (im Folgenden die „Lernplattform“) auf der Webseite unter der Web-Adresse (URL) www.opencourseworld.de zur Verfügung.
  2. Der Dienstleister bietet auf der Lernplattform offene Online-Kurse (im Folgenden „Kurse“) zu verschiedenen Themen an. Der Dienstleister kann es Partnern ermöglichen, ihre Online-Kurse auf der Lernplattform anzubieten.

§ 3. Benutzerkonto

  1. Um die auf der Lernplattform angebotenen Kurse nutzen (buchen und besuchen) zu können, müssen Sie sich erst auf der Lernplattform registrieren. Sie dürfen sich auf der Lernplattform nur dann registrieren bzw. ein Benutzerkonto anlegen, wenn Sie das sechzehnte Lebensjahr erreicht haben.
  2. Ein Benutzerkonto können Sie über den Menüpunkt „Registrieren“ anlegen. Bei der Registrierung müssen Sie in das entsprechende Formular Ihren Vor- und Nachnamen sowie eine aktuelle und funktionierende E-Mail-Adresse angeben. Diese Daten sind erforderlich, damit wir Ihnen die Lernplattform und entsprechende Dienstleistungen zur Verfügung stellen können.
  3. Ihre E-Mail-Adresse wird als Benutzername verwendet. Aus diesem Grund können Sie später Ihre E-Mail-Adresse auf der Lernplattform nicht mehr ändern. In Ausnahmefällen kann eine Änderung der E-Mail-Adresse beim Dienstleister beantragt werden.
  4. Vor dem Absenden (durch Drücken des Buttons „Registrieren“) des Registrierungsformulars müssen Sie die Datenschutzerklärung (weiter unten) der Lernplattform sorgfältig lesen und diese akzeptieren. Sie werden vor dem Registrieren noch einmal darauf aufmerksam gemacht.

§ 4. Kommunikation über Kontaktformular und Email

  1. Die Lernplattform enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen.
  2. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen, werden die von Ihnen auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung des Anliegens bzw. der Kontaktaufnahme genutzt.
  3. Die Erhebung Ihrer Daten in diesem Rahmen stützen wir auf das berechtigte Interesse, zu erfahren, wem wir unsere Kenntnisse, unser Know-How an Produkten und Dienstleistungen weitergeben.

§ 5. Einbindung von Diensten externer Anbieter

  1. Einzelne Seiten unserer Lernplattform binden Inhalte Dritter ein. Ihre IP-Adresse wird in diesen Fällen auch vom Drittanbieter erkannt, um Ihnen die Inhalte bereitstellen zu können. Diese Dritten erhalten somit personenbezogene Daten von Ihnen, wobei eine Verarbeitung dieser Daten außerhalb der EU nicht ausgeschlossen werden kann.
  2. Die Übertragung von personenbezogener Daten ist unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei dem Drittanbieter besitzen und ob Sie hierüber gleichzeitig eingeloggt sind. Falls jedoch ein Nutzerkonto besteht und Sie eingeloggt sind, ist davon auszugehen, dass die Daten ihrem Nutzerkonto zugeordnet werden. Um dies zu verhindern sollten Sie sich bei dem Drittanbieter ausloggen.
  3. Sie haben die Möglichkeit das Ausführen von Scripten dieser Anbieter zu unterbinden, in dem Sie ein entsprechendes Plug-In Ihres Browsers installieren (z.B. NoScript bei einem Mozilla-Firefox Browser). Dies kann jedoch eine Einschränkung der Funktionen der Website zur Folge haben.
  4. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unsere, im Rahmen des hier dargestellten Angebots, eingebundenen externen Anbieter.

Google Analytics

  1. Unsere Lernplattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  2. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
  3. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
  4. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Rufen Sie dazu den nachfolgenden Link auf und installieren Sie das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics für Ihren Browser: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Der Tracking-Code unserer Website wird mit einer Erweiterung genutzt, sodass die IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet werden. Somit kann eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden.
  5. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren.
  6. Weitergehende Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/, einer Übersicht zum Schutz und Sicherheit Ihrer Daten: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de, sowie den Google Analytics Bedingungen: https://www.google.com/intl/de/analytics/terms/de.html entnehmen.

§ 6. Social-Plugins

Facebook Plugin

  1. Diese Lernplattform verwendet Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welche von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") betrieben werden. Sie erkennen diese Plugins entweder an einem der Facebook-Logos (Buchstaben "f" von Facebook, Button "Like" oder Button "Send") oder daran, dass dieses Plugin mit dem Wort "Facebook", "Like", "Send" oder "FB" gekennzeichnet ist. Die Facebook Social Plugins sind einsehbar unter developers.facebook.com/docs/plugins .

Twitter Plugin

  1. Diese Lernplattform verwendet Plugins des sozialen Netzwerkes twitter.com, welche von der Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ("Twitter“) betrieben werden. Sie erkennen diese Plugins entweder an einem der Twitter-Logos (Buchstaben "t" oder Abbildung eines Vogels) oder daran, dass dieses Plugin mit dem Wort "Twittern" oder „Twitter“ gekennzeichnet ist.

Google Plus Plugin

  1. Diese Lernplattform verwendet die "g+"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird ("Google"). Der Button ist an dem Zeichen "g+" erkennbar.

Youtube Plugin

  1. Diese Lernplattform bindet ein „YouTube-Plugin“ in Ihr Informationsangebot ein. Diese YouTube Software verwendet Cookies zur Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.
  2. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt: YouTube speichert keine Cookies für einen Nutzer, der eine Website mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert (Quelle: YouTube "Aktivieren des erweiterten Datenschutzmodus für eingebettete Videos"). Wir erheben keine personenbezogenen Daten im Rahmen der Einbettung von YouTube Videos.
  3. Die eingebetteten Videos von YouTube werden im Rahmen der erlaubten Verwendung durch YouTube genutzt, welche alle Nutzer akzeptieren müssen. Falls Sie Urheberrechte verletzt sehen, melden Sie dies bitte direkt an YouTube.

§ 7. Datenschutzhinweis in Bezug auf externe Dienste und Social Plugins

  1. Wenn Sie mit den oben genannten Plugins versehene Seiten unserer Lernplattform aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von entsprechenden externen Anbietern (wie Facebook, Twitter, Google Plus) auf. Der Inhalt der Schaltflächen von entsprechenden Plugins wird von Servern der externen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt. Dadurch wird an den externen Anbieter übermittelt, welche Seite unserer Lernplattform Sie besucht haben.
  2. Durch die Nutzung von Plugin-Funktionen (z.B. Betätigen des „Like“-Buttons) oder Abgabe eines Kommentars, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den externen Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied bei entsprechenden Sozialen Netzwerken sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass diese externen Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringen und speichern.
  3. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die externen Anbieter mit Hilfe ihrer Plugins erheben, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse miterfasst wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch externen Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen externen Anbieter:
  4. Wenn Sie als Mitglied der entsprechenden Sozialen Netzwerke eingeloggt sind, ordnet das Plugin die erhobene Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei den entsprechenden Sozialen Netzwerken zu. Wenn Sie eine Sammlung und Verknüpfung von Ihren bei diesen Sozialen Netzwerken gespeicherten Daten verhindern wollen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Lernplattform bei entsprechenden Sozialen Netzwerken (wie Facebook, Twitter, Google Plus) ausloggen. Es ist nicht ausreichend, die Seite einfach nur zu schließen.

§ 8. Verfügbarkeit der Lernplattform

  1. Der Dienstleister stellt die Lernplattform für 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Während der Durchführung der Wartungsarbeiten, die für die Lernplattform erforderlich sind, kann es jedoch zur Unterbrechung der Verfügbarkeit kommen. Verfügbarkeit der Lernplattform könnte unter anderem aufgrund höherer Gewalt oder anderen, vom Dienstleister nicht zu vertretenden Gründen, unterbrochen werden.
  2. Der Dienstleister übernimmt keine Verantwortung für Störungen oder Fehler technischer Art, die er nicht zu vertreten hat oder die von Leistungen und Bedingungen außerhalb seines Einflussbereichs abhängig sind. Manche Störungen und Fehler können zur vorübergehenden Unterbrechung in der Funktionsweise der Lernplattform führen.

§ 9. Rechte auf Inhalte (Urheberrechte)

  1. Der Dienstleister macht auf der Lernplattform die (Lern-)Inhalte in Form von Text, Bild, Audio- und/oder Videodateien, Software oder anderweitigen ausführbaren Computerprogramme sowie in herunterladbarer Form zugänglich, die im Sinne des deutschen Urhebergesetzes als Werke geschützt sind.
  2. Die Urheberrechte auf die Lerninhalte sowie das Design/Layout und deren gestalterische Elemente (wie Logos, Icons, Buttons etc.) gehören dem Dienstleiter oder anderen Nutzern, die diese Inhalte auf der Lernplattform bereitgestellt haben.
  3. Sie dürfen die Inhalte der Lernplattform nur in Zusammenhang mit den auf der Lernplattform angebotenen Kursen benutzen. Es ist Ihnen nicht erlaubt, die Inhalte der Lernplattform ohne vorherige Einwilligung des Dienstleisters oder anderweitigen Rechteinhabers zu anderen Zwecken als aus dem Charakter dieser Lernplattform ergibt zu benutzen.
  4. Bezüglich der Nutzung der Inhalte außerhalb der Lernplattform und zu anderen Zwecken müssen Sie den Dienstleister kontaktieren.

§ 10. Kosten

  1. Die Registrierung auf der Lernplattform ist kostenlos. Auf der Lernplattform werden die Kurse grundsätzlich kostenlos angeboten.
  2. Der Dienstleister kann es den anderen Partnern erlauben, ihre kostenpflichtigen Kurse auf der Lernplattform anzubieten. Sollte ein Kurs kostenpflichtig sein, so enthält die Information über diesen Kurs auf der Lernplattform entsprechende Angaben über die Kosten.
  3. Falls Sie nach der Beendigung eines kostenlosen Kurses ein Zertifikat beantragen, entstehen hierfür Bearbeitungskosten, worüber Sie vor der Ausstellung des Zertifikats ausführlich informiert werden.

§ 11. Unterstützung der Nutzer

  1. Der Dienstleiter stellt eine Sammlung der häufig gestellten Fragen und Antworten unter dem Menü „FAQ“ zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, bei Fragen zunächst eine Antwort unter „FAQ“ – die häufig gestellten Fragen zu suchen.
  2. Wenn Sie weitere Unterstützung bei der Nutzung der Lernplattform benötigen, können Sie die verantwortliche Person beim Dienstleister über die Kontaktseite der Lernplattform kontaktieren.

§ 12. Sprache dieser Vereinbarung

  1. Soweit der Dienstleister Ihnen eine Übersetzung der deutschen Sprachfassung der Bestimmungen zur Verfügung stellt, erfolgt dies lediglich für Ihren Komfort. Maßgeblich für Ihr Verhältnis zu dem Dienstleister soll stets die deutsche Sprachfassung sein.
  2. Sofern Unstimmigkeiten oder Widersprüche zwischen der deutschen Sprachfassung und einer übersetzten Fassung bestehen, soll die deutsche Sprachfassung maßgeblich sein.

§ 13. Änderungen der Nutzungsbedingungen

  1. Im Zuge der fortlaufenden Weiterentwicklung des Internet und der sich ändernden Rechtsvorschriften ist es erforderlich, diese Nutzungsbedingungen den sich ändernden Verhältnissen anzupassen. Wesentliche Änderungen werden auf dieser Seite (bzw. unter „Nutzungsbedingungen“) rechtzeitig bekannt gegeben.

Teil II. Cookie Richtlinie

§ 14. Hinweis über Cookies

  1. Bei Ihrem ersten Besuch werden Sie mit folgendem Hinweis auf Cookies aufmerksam gemacht, die wir auf dieser Lernplattform einsetzen:

    „Um Ihnen die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern, setzen wir Cookies ein. Sie geben bereits Ihre Einwilligung zum Einsatz von Cookies und stimmen unseren Nutzungsbedingungen zu, indem Sie diese Webseite weiter nutzen. Da es hierbei unter anderem um Ihre personenbezogenen Daten geht, lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der Webseite sorgfältig durch. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie Richtlinie.“

  2. In diesem Hinweis erhalten Sie die Möglichkeit, sowohl die Nutzungsbedingungen als auch die Cookie Richtlinie über einen Direktlink zum Lesen zu öffnen. Der Hinweis wird so lange auf jeder Seite der Lernplattform angezeigt, bis Sie ihn durch einen Klick auf das „X“ Zeichen rechts neben dem Text ausblenden.

§ 15. Einsatz von Cookies

  1. Ferner möchten wir Sie darüber informieren, dass bei der Nutzung unserer Lernplattform Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abgelegt werden.
  2. Die in den Cookies gespeicherten Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Lernplattform automatisch wiederzuerkennen und unser Angebot für Sie benutzerfreundlicher zu machen, beispielsweise Ihnen die Navigation zu erleichtern. So wird im Cookie zum Beispiel festgehalten, welche Sprachauswahl Sie getroffen haben, damit Sie in der jeweiligen Sprachversion der Seiten bleiben können.
  3. Es besteht für Sie die Möglichkeit Ihren Browser so einzustellen, dass er Cookies ablehnt oder Sie vor deren Speicherung informiert werden. Wie das genau funktioniert, kann für den jeweiligen Browsertyp der Anleitung des Herstellers entnommen werden.
  4. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie Cookies löschen oder ablehnen, möglicherweise nicht alle von uns angebotenen Funktionen nutzen können, dass Sie Ihre Präferenzen nicht speichern können und dass einige Seiten der Lernplattform möglicherweise nicht richtig angezeigt werden. Außerdem könnten beim Löschen von Cookies, z.B. durch Verwendung entsprechender Browser Add-Ons, etwaige installierte Opt-Out Cookies ebenfalls gelöscht werden.
  5. Auch auf verlinkten Seiten und durch eingebundene Dienste externer Anbieter können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie vorher darauf hinweisen können. Mehr über den Einsatz von Cookies externer Anbieter erfahren Sie unter §5 („Google Analytics“) und §6 (siehe „Youtube“) dieser Nutzungsbedingungen.
  6. Keines der von uns gespeicherten Cookies kann verwendet werden, um Sie zu identifizieren. Die Cookies auf unseren Webseiten erheben keine personenbezogenen Daten. Weitere Datenangaben werden grundsätzlich nicht mit den gespeicherten Informationen aus den Cookies verknüpft. Die Daten werden getrennt voneinander gespeichert.

Teil III. Datenschutz

§ 16. Angaben zum Verantwortlichen

  1. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen ein möglichst hohes Maß an Transparenz zu gewährleisten, informieren wir Sie (Gemäß Art. 13 Abs. 1 und 2 der EU-Datenschutz-Grundverordnung) im Folgenden über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Lernplattform.
  2. Verantwortlicher im Sinne des Artikels 4 Nr. 7 DS-GVO und anderen Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

    imc information multimedia communication AG
    Scheer Tower
    Uni-Campus Nord
    D-66123 Saarbrücken
    E-Mail: info@im-c.com
    Telefonnummer: +49 681 9476 0

  3. Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

    imc information multimedia communication AG
    z. Hd. Datenschutzbeauftragter
    Scheer Tower
    Uni-Campus Nord
    D-66123 Saarbrücken
    E-Mail: datenschutz@im-c.com

§ 17. Zweck der Datenerhebung

  1. Um ein Benutzerkonto in der Lernplattform zu erstellen und Ihnen die erforderlichen Zugangsdaten zur Verfügung zu stellen, müssen wir einige Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Anmeldeformular bearbeiten. Sofern Sie zum Zwecke der Erstellung eines Benutzerkontos Ihre personenbezogenen Daten uns hier überlassen, ggf. auch aktualisieren, so verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten zur Durchführung unsere Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung. (Art 6 Abs. 1 b) DSGVO).
  2. Ihre Angaben werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen behandelt, insbesondere zu den Zwecken für die Sie uns diese freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Eine Verarbeitung Ihrer Daten über diese Zwecke hinaus wird durch uns nur dann vorgenommen, wenn Sie dem zugestimmt haben oder uns dies durch eine Rechtsvorschrift erlaubt ist.

§ 18. Erhebung von Daten

  1. Bei dem Besuch unserer Lernplattform werden unterschiedliche Daten von Ihnen verarbeitet. Dabei kann zwischen einer ausschließlichen informatorischen Nutzung und der Nutzung von besonderen Funktionen unserer Lernplattform unterschieden werden.

a) Erhebung von Daten bei ausschließlicher informatorischer Nutzung der Lernplattform

  1. Wir weisen darauf hin, dass bei rein informatorischer Nutzung unserer Lernplattform, bei denen keine Anmeldung, Registrierung oder eine sonstige Übermittlung von Angaben notwendig ist, keine personenbezogenen Daten, erhoben werden. Ausgenommen hiervon sind Daten, die von Ihrem Browser übermittelt werden, um den Besuch der Lernplattform zu ermöglichen. Unser Webserver speichert temporär jeden Zugriff lokal in einer Protokolldatei.
  2. Folgende Daten werden dabei erfasst:
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • Übertragene Datenmenge
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
    • Webseite (URL), von der aus der Zugriff erfolgt
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (Konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  3. Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu gewährleisten. Zudem dient die Protokolldatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie technisch-administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

b) Erhebung von personenbezogenen Daten bei Nutzung von besonderen Funktionen unserer Lernplattform

  1. Wir bieten neben der reinen informatorischen Nutzung der Lernplattform besondere Leistungen an, bei denen bestimmte personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  2. Soweit wir diesbezüglich Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Nachname, Anschrift oder E-Mail-Adresse, Geburtsort oder Geburtsdatum) über diese Lernplattform erheben, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Sie dienen dazu, Ihnen im Rahmen dieser Lernplattform die gewünschten Informationen und Dienste zur Verfügung zu stellen. Bei der Nichtbereitstellung dieser Daten können Sie unsere Dienstleistungen leider nicht in vollem Umfang nutzen.
  3. Die folgenden Informationen werden in der Lernplattform gespeichert:
    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mail-Adresse
    • Passwort
    Sofern Sie in der Lernplattform zusätzliche Angaben zu Ihrer Person machen (wie z.B. Anrede, Titel, Institution, Land usw.), haben wir Zugriff auf diese Daten.
  4. Ihre personenbezogenen Daten können an Dienstleister weitergegeben werden, die uns zwingend zum Zwecke der Pflege und Betreuung der Lernplattform unterstützen.
  5. Da unsere Unternehmensgruppe auch Unternehmen in Drittländern (z.B. Australien) oder, um wettbewerbsfähig zu sein, auch Dienstleister mit Firmensitz, Konzernmutter oder Rechenzentrum in Drittländern umfasst, kann es notwendig sein, dass hierzu eine Weitergabe erfolgt. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass nur auf die Daten zugegriffen wird, die für das Erbringen der konkreten Aufgabe erforderlich sind und zudem entsprechende Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, Standardvertragsklauseln) getroffen sind.
  6. Sofern Sie keine Löschung der Daten verlangen, werden diese von uns so lange gespeichert, wie sie für den Zweck benötigt werden, zu dem sie erhoben wurden. Darüber hinaus können die Daten, insbesondere wenn ein Vertragsverhältnis besteht oder bestand, zur Erfüllung von wirtschaftlichen und steuerlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. 2 bis 10 Jahre) oder zur Beweissicherung im Rahmen der gesetzlichen Verjährung (z.B. bis zu 30 Jahre) gespeichert werden.
  7. Inhalte, die im Rahmen von Social Media und Community bereitgestellt werden, wie z.B. Foren, Wikis, Übungen, Pinnwände, etc. werden nicht gelöscht. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten angeben.

§ 19. Rechte des Betroffenen

  1. Sie haben im Rahmen der jeweiligen Regelungen (Artikel 15 bis 21 der DS-GVO) vielfältige Rechte bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Recht auf Datenübertragbarkeit. Beim Auskunfts- und Löschungsrecht gibt es Einschränkungen, etwa nach §§ 34, 35 BDSG.
  2. Sie haben zudem das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen eine Datenverarbeitung sprechen.
  3. Auch haben Sie das Recht, einer nicht ausschließlich automatisierten Einzelfallentscheidung zu unterliegen. Ebenfalls haben Sie das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.
  4. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  5. Möchten Sie als betroffene Person eines dieser Rechte ausüben, können Sie sich jederzeit an die verantwortliche Person (§15 Nr. 1 dieser Nutzungsbedingungen) oder den Datenschutzbeauftragten (§16 Nr. 1 dieser Nutzungsbedingungen) wenden.

§ 20. Auskunfts- und Widerspruchsrecht

  1. Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie des Weiteren eine Berichtigung Ihrer Daten (falls diese nicht (mehr) zutreffend sein sollten), Ergänzung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.
  2. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung, wenn Sie eine solche erteilt haben, teilweise oder vollständig für die Zukunft zu widerrufen. Bitte richten Sie etwaige Anliegen an den unter §16 Nr.3 genannten Datenschutzbeauftragten. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie jederzeit eine E-Mail an die Adressen auf der Kontaktseite senden.
  3. Um einem unberechtigten Zugriff oder gar Missbrauch vorzubeugen kann es erforderlich sein, dass wir uns zur Verifizierung Ihres Anliegens unmittelbar an Sie wenden.

§ 21. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

  1. Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre.
  2. Zudem bewahren wir Ihre Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

§ 22. Annahme der Nutzungsbedingungen

  1. Diese Datenschutzerklärung ist ein Teil der Nutzungsbedingungen unserer Lernplattform und ist im Teil III dieser Nutzungsbedingungen als solches gekennzeichnet. Am Ende des Registrierungsformulars finden Sie eine „Checkbox“ mit der Bestätigungserklärung und einen Button „Registrieren“. Durch das Aktivieren der „Checkbox“ und das Drücken dieses Buttons bestätigen Sie ausdrücklich Ihre Zustimmung der Nutzungsbedingungen inklusive Datenschutzerklärungen.